Schrift ändern: 
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
Nordrhein-Westfalen Vernetzt
 

Geschichte

schulgebaeude.jpg

 

Der Grundstein für unsere Schule wurde am 27. September 1952 gelegt. Namensgeber ist Johann Lemmerz, Ehrenbürger der Stadt Königswinter, der auch das Baugrundstück für die Schule stiftete. Die kommunale Volksschule »Am Palastweiher« konnte damals der steigenden Schülerzahl nicht mehr gerecht werden. Ein Neubau tat dringend Not.

 

Nach nur einjähriger Bauzeit war unsere Schule schließlich im Herbst 1953 fertig und konnte am 24. September 1953 von den Schülerinnen und Schülern der Stadt Königswinter bezogen werden.

 

Zum Ende des Schuljahres 2001/2002 konnten wir nicht nur das 50. Jubiläum der Grundsteinlegung der Schule, sondern auch die Einweihung des Forums feiern, im Schuljahr 2004/2005 die Einweihung des neuen OGS-Anbaus. So konnte im Schuljahr 2006/2007 eine zweite OGS-Gruppe eröffnet werden.

 

Im Rahmen einer Projektwoche ("Leben heute - Leben früher") haben wir 2012 an unserer Schule das 60-jährige Jubiläum der Grundsteinlegung gefeiert.

 

Die Johann-Lemmerz-Schule verfügt im Schuljahr 2013/14 über ungefähr 125 Schüler und Schülerinnen. Es gibt derzeit sieben Klassen; zwei erste, eine zweite, zwei dritte und zwei vierte Klassen.